wissen.de
Total votes: 20
LEXIKON

Ockham

[
ˈɔkəm
]
Occam
Wilhelm von (William of), englischer Spätscholastiker und Kirchenpolitiker, * 1285/95 Ockham, Grafschaft Surrey,  10. 4. 1349 oder 1350 München; Franziskaner; lehrte in Oxford. Wegen häretischer Lehre angeklagt, saß Ockham 13241328 in Untersuchungshaft in Avignon. Er entwich an den Hof Kaiser Ludwigs IV. (des Bayern), dessen Politik er in seinen Schriften verteidigte. Ockham war der wichtigste Vertreter der nominalistischen Richtung (Nominalismus) im Universalienstreit. Seine voluntaristische Gotteslehre (das Moralgesetz sei allein vom Willen Gottes abhängig) hat stark auf Luther gewirkt.
Total votes: 20