wissen.de
Total votes: 54
LEXIKON

Rman

Rohman
Johan Helmich, schwedischer Geiger, Komponist, Dirigent und Musikpädagoge, genannt „schwedischer Händel“, * 26. 10. 1694 Stockholm,  20. 11. 1758 Hof Haraldsmåla bei Kalmar; ab 1721 (Vize-)Hofkapellmeister in Stockholm; begründete als „Vater der schwedischen Musik“ erstmals eine schwedische Musikkultur mit Konzerten u. Ausbildungsstätten; kompositorisch beeinflusst von Georg Friedrich Händel sowie von der zeitgenössischen französischen und italienischen Musik; schuf insbesondere Instrumentalwerke („Drottningholmsmusiken“ 1744; Flötensonaten) sowie zahlreiche geistliche Chorwerke („Schwedische Messe“ 1752) und geistliche Lieder.
Total votes: 54