wissen.de
Total votes: 28
LEXIKON

Schütze

Textilkunde
Weberschiffchen
länglicher Hohlkörper zum Eintragen des Schussfadens in das geöffnete Webfach. Die Schützen nehmen den Garnvorrat in Form einer Spule auf oder arbeiten als Greiferschützen, wobei ein Faden ergriffen und durch das Fach gezogen wird. Der Schütze besteht meist aus Hartholz und ist mit Eisenspitzen versehen; in ihm befinden sich eine Aufnahmevorrichtung für die Schussspule und eine Fadenbremse.
Total votes: 28