wissen.de
Total votes: 48
LEXIKON

Wiener Neustadt

niederösterreichische Stadt im südlichen Wiener Becken, am Neustädter Kanal, 39 900 Einwohner; Fachhochschule; romanisch-gotische Domkirche (13.15. Jahrhundert), herzogliche Babenberger Burg (um 1200, heute Militärakademie), mehrere Klosterkirchen; Maschinenbau, Gießerei, Textil- und Metallindustrie, chemische und elektronische Industrie; Verkehrsknotenpunkt. 1529 und 1683 war Wiener Neustadt von den Türken belagert.
Total votes: 48