Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

ausfallen

aus|fal|len
V.
33, ist ausgefallen; o. Obj.
1.
herausfallen;
Haare, Zähne fallen aus
2.
Fechten, Mil.
einen Ausfall
(2)
machen
3.
nicht stattfinden;
die Sitzung, der Unterricht fällt aus
4.
nicht funktionieren, nicht arbeiten;
ein Triebwerk ist ausgefallen
5.
ein (bestimmtes) Ergebnis haben;
die Mathematikarbeit ist gut, schlecht ausgefallen; wie ist die Entscheidung, die Wahl ausgefallen?
6.
wegfallen;
ein Buchstabe im Wort fällt aus und wird durch einen Apostroph ersetzt
7.
von Personen
nicht arbeiten (können);
er ist durch seine Krankheit, seinen Urlaub vier Wochen lang (im Betrieb) ausgefallen
Stadt, grün
Wissenschaft

Die grüne Stadt von morgen

Hitze und Starkregen machen Stadtbewohnern zunehmend zu schaffen. Planer reagieren mit natürlicher Aufrüstung: bepflanzte Dächer und urbane Wälder. von HARTMUT NETZ Es ist kurz nach vier am Nachmittag des 27. Juli 2016, als die Feuerwehr für Berlin den Ausnahmezustand ausruft. Die Gewitterfront, die die Stadt am Nachmittag...

xxx_AdobeStock_353648056.jpg
Wissenschaft

Wertvoller Algen-Dschungel

Große Meeresalgen schützen das Klima – und sie sind als nachwachsender Rohstoff vielseitig einsetzbar. Forscher suchen nach Wegen, beides miteinander zu vereinen. von BETTINA WURCHE Grünbraune Algenteile türmen sich am Strand, im Wasser schwappen schlaffe Wedel und Stiele hin und her. Unter der Meeresoberfläche wiegt sich ein...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon