wissen.de
Total votes: 38
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

begegnen

be|geg|nen
V.
2, ist begegnet; mit Dat.
1.
jmdm. b.
a)
jmdn. treffen, jmdm. (auf dem Weg) entgegenkommen;
sich (eigtl.: einander) b.
einander treffen;
ihre Blicke begegneten sich
b)
jmdm. zustoßen, jmdm. widerfahren;
ein solches Missgeschick ist mir auch schon begegnet, kann jedem b.; das Unangenehmste, was dir b. kann, ist
c)
jmdn. behandeln, sich jmdm. gegenüber benehmen;
jmdm. höflich, mit Achtung b.
2.
einer Sache b.
a)
eine Sache hören, sehen, auf sie stoßen;
dieser Ansicht kann man oft b.; dieser Pflanze begegnet man hier häufig
b)
gegen eine Sache vorgehen, sie zu verhindern suchen;
einer Gefahr b.; der Absicht, dem Plan eines anderen wirksam b.
Total votes: 38