Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

hinnehmen

hn|neh|men
V.
88, hat hingenommen; mit Akk.
widerspruchslos, widerstandslos annehmen, ertragen, dulden;
einen Schicksalsschlag h.; eine Beleidigung, einen Vorwurf h.; du nimmst diese Äußerungen so ruhig hin, warum wehrst du dich nicht?; etwas als unvermeidlich h.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Lexikon Artikel