Wahrig Herkunftswörterbuch

bereit

fertig, willens, geneigt
mhd.
bereit(i),
ahd.
bireiti in denselben Bedeutungen; die Herkunft des Wortes ist nicht vollständig geklärt; eine Vermutung legt nahe, dass es eine Bildung zum Verb reiten in dessen älterer Bedeutung „fahren“ ist und in etwa „zur Fahrt vorbereitet sein“ bedeutete; das Adverb bereits ist eine Weiterbildung zu bereit und in der Bedeutungsentwicklung etwa vergleichbar mit
engl.
ready und already
Quanteninternet, Atom
Wissenschaft

Abenteuer Quanteninternet

Absolut abhörsicher kommunizieren: Das soll mit einer besonderen Form der Vernetzung gelingen – im Quanteninternet.

Der Beitrag Abenteuer Quanteninternet erschien zuerst auf wissenschaft.de.

Phaenomenal_NEU.jpg
Wissenschaft

Die Mär von den todbringenden Hornissen

Hornissen werden oft für gefährliche Bestien gehalten. Warum man vor den Tieren im Normalfall aber eigentlich gar keine Angst zu haben braucht, erklärt Dr. med. Jürgen Brater. „Drei Hornissenstiche töten einen Menschen und sieben ein Pferd“. Mit dieser Warnung jagen Eltern ihren Kindern noch heute eine gewaltige Angst vor den...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch