wissen.de
Total votes: 42
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH

Teig

der Ursprung dieses Substantivs (
mhd.
teic,
ahd.
teig) liegt in
idg.
*dheigh „kneten“, aus dem sich u. a. auch
lat.
fingere „bilden, formen, gestalten“ herausbildete, die Quelle der beiden
dt.
Lehnwörter fingieren und Figur
Total votes: 42