wissen.de
Total votes: 24
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

wirken

wr|ken
V.
1, hat gewirkt
I.
mit Akk.
1.
schaffen, hervorbringen, tun;
er hat viel Gutes gewirkt; dieses Verfahren, diese Arznei wirkt Wunder
übertr.
2.
kneten;
Teig w.
3.
durch Verschlingen von Fäden herstellen;
Stoff w.; Strümpfe w.; ein gewirktes Trikot
II.
o. Obj.
1.
tätig sein;
er wirkte bis in sein hohes Alter; er wirkt von früh bis spät; als Erzieher in einem Kinderheim w.; sie wirkt noch in der Küche
2.
eine Folge haben, einen Einfluss ausüben, eine Wirkung ausüben;
diese Arznei wirkt sofort, wirkt gut, wirkt nicht mehr; Alkohol wirkt berauschend; diese Tätigkeit wirkt ermüdend; sein Beispiel wirkt anspornend; Nikotin wirkt auf die Nerven; du musst dir doch überlegen, wie dein Verhalten auf andere wirkt
3.
Eindruck machen;
sie will immer w.
4.
einen (bestimmten) Eindruck machen;
er wirkt sympathisch
Total votes: 24