wissen.de
Total votes: 84
wissen.de Artikel

Holz in unserem Alltag – und was wir für den Waldschutz tun können

Was wäre, wenn es keinen Wald und kein Holz gäbe? Dann sähe unsere Welt ziemlich anders aus: Wir hätten kein Feuer, keine Werkzeuge und keine Möbel. Auch unzählige unserer Alltagsprodukte gäbe es nicht. Und nicht zuletzt müssten sich mehr als 1,3 Millionen Deutsche einen neuen Job suchen, denn so viele Menschen finden dank Wald, Holz und Papier Arbeit. Umso wichtiger ist es, die Wälder zu schützen, die uns diesen wertvollen Rohstoff liefern. Aber wie? Wir erklären, worauf wir schon beim Einkauf achten können.

Schon für unsere Vorfahren war der Wald überlebenswichtig: Er bot ihnen einen Lebensraum und lieferte ihnen zugleich Nahrung und wertvolle Rohstoffe. Sie suchten in ihm Schutz und bauten aus dem Holz der Bäume ihre Häuser. Trockene Äste und später Holzkohle dienten ihnen als Brennmaterial zum Heizen und Kochen. Für ihre Nahrung sammelten sie Pilze, Beeren und andere Waldfrüchte und jagten Wild. Heute kaufen wir unser Essen im Supermarkt, wir wohnen meist in Häusern aus Stein und unser Werkzeug oder Baumaterial kommt aus dem Baumarkt. Trotzdem geht es auch bei uns nicht ohne den Wald.

Auch in Taschentüchern steckt der Rohstoff Holz
Auch in Taschentüchern steckt der Rohstoff Holz

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
NPO
Total votes: 84