Kalender

1. Mai 2005

Mannheim: Die traditionellen Kundgebungen zum Tag der Arbeit am 1. Mai stehen im Zeichen der Kapitalismus-Debatte. DGB-Chef Michael Sommer kritisiert auf der Hauptkundgebung in Mannheim, bei den Vorständen herrsche die nackte Gier. Gleichzeitig verurteilt er nochmals die Hartz-IV-Reformen. Es sei unwürdig, dass Menschen nach mehr als einem Jahr Arbeitslosigkeit ihr kleines Vermögen aufbrauchen und gar ihr Zuhause aufgeben müssten.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon