wissen.de
KALENDER
Wrestedt: Nach einem Banküberfall auf eine Sparkasse in der niedersächsischen Stadt nehmen drei bewaffnete Männer zwei weibliche Angestellte als Geiseln und fliehen mit einer Beute von ca. 200 000 Euro. Die halsbrecherische Verfolgungsjagd quer durch Deutschland und Polen nimmt nach 22 Stunden in der Ukraine ein unblutiges Ende. Eine Geisel kann bei einem Tankstopp in Ostpolen fliehen, die zweite lassen die als Aussiedler aus Kasachstan schon seit Anfang der 90er Jahre in Lüneburg lebenden Bankräuber nach Verhandlungen mit der ukrainischen Polizei frei.