Kalender

28. Januar 1901

Die ostfriesische, an der Ems und Leda gelegene Stadt Leer wird am frühen Morgen von einer schweren Überschwemmung heimgesucht. Einsetzendes Tauwetter brachte die 50 cm dicke Eisschicht auf der Unterems zum Schmelzen. Bei starkem Nordwest-Sturm drückte eine Sturmflut zusätzliche Wassermassen landeinwärts. Auch aus anderen Teilen des Deutschen Reiches werden Überschwemmungen und Unwetter gemeldet.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch