wissen.de
Total votes: 22
LEXIKON

James Webb Space Telescope

[dʒɛimz web spɛis ˈtɛliskɔup]
James-Webb-Weltraumteleskop; James-Webb-Teleskop
Abkürzung JWST, nach dem früheren NASA-Administrator James Edwin Webb (* 1906,  1992) benanntes Weltraumteleskop, das ursprünglich Next Generation Space Telescope (NGST) hieß und als Nachfolger des Hubble-Weltraumteleskops gilt. Das als Gemeinschaftsvorhaben von der NASA, der ESA und der kanadischen Raumfahrtagentur CSA geplante Teleskop zur Erforschung der Entstehung und der Entwicklung von Galaxien, Sternen und Planetensystemen soll 2013 mit einer Ariane-5-ECA gestartet werden und anschließend mindestens fünf Jahre im Einsatz sein. In 1,5 Mio. km Entfernung von der Erde soll das JWST weit entfernt von der störenden Erdatmosphäre das Universum mit seinen Instrumenten im sichtbaren Licht und insbesondere im nahen und mittleren Infrarotlicht (0,6 bis 27 μm) erforschen. Herzstück des JWST ist der Primärspiegel des Teleskops mit einem Durchmesser von 6,5 m.
Total votes: 22