Lexikon

Katz

[ˈkæts]
Katz, Sir Bernard
Sir Bernard Katz
Sir (1969) Bernard, brit. Biophysiker deutscher Herkunft, * 26. 3. 1911 Leipzig,  20. 4. 2003 London; Professor in London seit 1938; arbeitete besonders über Probleme der Nervenerregungsübertragung („Nerve, Muscle and Synapse“ 1966; „The Release Of Neural Transmitter Substances“ 1969); erhielt für diese Forschungen zusammen mit J. Axelrod und U. von Euler-Chelpin den Nobelpreis für Physiologie oder Medizin 1970.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch