Lexikon

Mergers & Acquisitions

[ˈmə:dʒəz ənd ækwiˈsiʃnz;; englisch]
Abkürzung M & A, angelsächsische Bezeichnung für alle Arten von Firmenverschmelzungen, Joint Ventures, Betriebskäufen, -verkäufen und -übernahmen (Takeover). Bei der Suche nach geeigneten Beteiligungs- oder Übernahmeobjekten werden Vermittler eingeschaltet, die gegen Provision tätig sind. In Deutschland sind vor allem Banken mit diesem Geschäft befasst, es wird aber auch von speziellen Vermittlungsfirmen oder spezialisierten Unternehmensberatern oder Finanzmaklern betrieben.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z