wissen.de
Total votes: 26
LEXIKON

Objkt

Philosophie
das dem Subjekt Gegenüberstehende, dasjenige, worauf sich das Subjekt erkennend oder handelnd (Willensobjekt) richtet. Das Wort Objekt wurde früher (in der Scholastik) im umgekehrten Sinn verwendet: Der Gegenstand (res, reale) wurde Subjekt genannt (nämlich wie in der Logik als Subjekt von Prädikaten), Objekt dagegen das Objizierte, d. h. zur Vorstellung oder Erkenntnis Gebrachte. Im heutigen Sinn ist der Begriff Objekt so allgemein, dass über die Art seines Seins nichts damit ausgesagt ist; es kann wirklich, unwirklich, fingiert, bloß „gemeint“, abhängig oder unabhängig vom Subjekt sein.
Total votes: 26