wissen.de
Total votes: 18
LEXIKON

Rauschen

statistisch auftretende Schwingungsvorgänge von großer Bandbreite in Systemen der Nachrichtentechnik, die von den elektronischen Bauelementen erzeugt werden (Grundrauschen) oder durch atmosphärische (atmosphärisches Rauschen) und andere äußere Störungen hervorgerufen werden. Ursache des Grundrauschens ist die thermische Bewegung der Elektronen in den Bauelementen (thermisches Rauschen). Die Stärke des Rauschens wird durch den Störabstand beschrieben. Unter weißem Rauschen versteht man ein Rauschen, dessen Leistung unabhängig von der Frequenz ist.
Total votes: 18