wissen.de
Total votes: 24
LEXIKON

Reichardt

Johann Friedrich, deutscher Komponist, Dirigent und Musikschriftsteller, * 25. 11. 1752 Königsberg, Ostpreußen (heute Kaliningrad, Russland),  27. 6. 1814 Giebichenstein bei Halle (Saale); Schüler von Johann Adam Hiller; 17751794 Kapellmeister Friedrichs II. und Friedrich Wilhelms II. in Berlin (Leiter der Königlichen Hofkapelle, heute Staatskapelle Berlin), wo er das öffentliche Musikleben nachhaltig prägte; sein umfangreiches Schaffen enthält vor allem mehr als 1000 Lieder (u. a. auf Texte von Johann Wolfgang von Goethe), die bis auf Franz Schubert weiterwirkten; schuf außerdem Opern, Orchester- und Kammermusik und gab das „Musikalische Kunstmagazin“ heraus.
Total votes: 24