wissen.de
You voted 4. Total votes: 108
LEXIKON

The Who

[
ˈhu:
]
Who
Who: Konzert 1969
Who: Konzert 1969
Konzert der britischen Rock-Gruppe „The Who“ am 6. 6. 1969 in New York
britische Rockgruppe, 1964 in London als „The High Numbers“ gegründet von Roger Daltrey (* 1. 3. 1944, Gesang), Pete Townshend (* 19. 5. 1945, Gitarre, Komposition), John Entwistle (* 1944,  2002, Bass) und Keith Moon (* 1946,  1978, Schlagzeug); ihre Hits wie „My Generation“ (1965), „Substitute“ (1966) oder „Wont Get Fooled Again“ (1971) gehören zu den bekanntesten und einflussreichsten Rock-Standards; schufen mit dem Konzeptalbum „Tommy“ die erste Rockoper (1970, verfilmt 1975); offizielle Auflösung der Band 1982, jedoch bis 1999 sporadisch gemeinsame Auftritte. Veröffentlichungen: „Magic Bus“ 1968; „Live At Leeds“ 1970; „Quadrophenia“ 1973 (verfilmt 1979); „Who Are You“ 1978; „BBC Session“ 2000.
You voted 4. Total votes: 108