Gesundheit A-Z

Fettstoffwechsel

Lipidstoffwechsel
die Aufnahme, Synthese und der Abbau von Fetten und ihren Untermolekülen im Körper. Ein wichtiger Aspekte des Fettstoffwechsels ist der hohe Energiegewinn beim oxidativen Abbau der Fettsäuren über Acetyl-CoA in den Mitochondrien. Lipide sind auch ein wesentlicher Bestandteil der Zellmembranen. Einige ungesättigte Fettsäuren sind essenziell, d. h. sie müssen mit der Nahrung eingenommen werden, da sie der Körper nicht selber herstellen kann (Linolsäure und Arachidonsäure). Auch Hyperlipidämie, Lipoproteine.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache