Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

gegenüberstellen

ge|gen|über|stel|len
V.
1, hat gegenübergestellt; mit Dat. u. Akk.
1.
etwas etwas anderem g.
a)
zwei Gegenstände so stellen, dass sie sich die Vorderseite zuwenden;
wir stellen den Schrank dem Spiegel gegenüber
b)
eine Sache mit einer anderen vergleichen;
wenn du seine Begabung der seiner Schwesters gegenüberstellst
2.
jmdn. jmdm. g.
jmdn. vor einen andern hintreten lassen;
man stellte den Täter dem Zeugen gegenüber
,
Ge|gen|über|stel|lung
f.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Lexikon Artikel