wissen.de
Total votes: 17
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Klang

Klng
m.
2
1.
einige Zeit andauernder, (meist) angenehmer, reiner Ton;
beim K. der Glocken
2.
Eigenart (des Tones einer menschlichen Stimme oder eines Instruments);
ein kalter, warmer, voller K.; sein Name hat einen guten K.
er genießt ein hohes Ansehen
3.
Pl.
Klänge
harmonisch aneinandergereihte Töne;
zu den Klängen eines Walzers tanzen
Total votes: 17