wissen.de
Total votes: 21
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Lohn

Lohn
m.
2
1.
Bezahlung für geleistete Arbeit;
Syn.
Seew.
Heuer;
ein hoher, geringer L.; die Löhne erhöhen, drücken, steigern; in L. und Brot stehen
eine feste Anstellung haben;
jmdn. um L. und Brot bringen
jmdm. seine Arbeit nehmen
2.
nur Sg.
Belohnung;
reichen L. bekommen, erhalten
Total votes: 21