wissen.de
Total votes: 0
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Mönch

Mọ̈nch
m.
l
1.
Angehöriger eines kath. Ordens, der als Einsiedler oder in einer Klostergemeinschaft nach bestimmten Regeln lebt
2.
nach oben gewölbter Dachziegel
3.
Jägerspr.
Hirsch ohne Geweih
[< 
mhd.
münech, munich
< 
ahd.
munih
< 
lat.
monachus
„Mönch“, < 
griech.
monachos
„einzeln, Einsiedler“, zu
monos
„allein“]
Total votes: 0