wissen.de
Total votes: 23
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Veranlassung

Ver|n|las|sung
f.
10
1.
nur Sg.
das Veranlassen;
auf V. des Richters
2.
Anlass, Beweggrund, etwas zu tun;
ich habe (keine) V., das zu tun; es besteht (begründete) V., darauf hinzuweisen, dass ; es gibt keine V., das zu tun
Total votes: 23