wissen.de Artikel

Sicher unterwegs

Jeder Autofahrer hat sie wohl schon einmal erlebt und sie meist unfallfrei gemeistert: brenzlige Situationen im Straßenverkehr. Doch oft siegt hier das Glück über den Verstand. Besser: eine souveräne Fahrtechnik auch in schwierigen Situationen. Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie wohlbehalten an Ihrem Ziel ankommen.

Ute Becker, wissen.de

Die richtige Vorbereitung für längere Fahrten: der Autocheck

Ölmessung
istockphoto.com

Haben Sie Ihren Motor schon einmal reinigen lassen? Nein? Dann wird es höchste Zeit. Denn gerade im Winter wird der Motor stark verdreckt, immerhin ist er nach unten offen und bekommt somit den ganzen Winterschmutz ab. Aber: Hände weg von einem Eimer voller Wasser oder dem Dampfstrahler. Denn wer selbst Hand anlegt, riskiert, die Elektronik oder Leitungen zu zerstören. Die Motorwäsche sollte nur der Fachmann machen. Das kostet natürlich etwas, lohnt sich aber auf lange Sicht. Und lassen Sie auch gleich den Ölstand prüfen, wenn Sie selbst es gerne vergessen....

Den Durchblick behalten

Vor allem im Winter müssen die Scheiben gründlich von Schnee und Eis befreit werden. Und zwar - alle Scheiben! Kratzmuffel, die nur ein Guckloch freimachen, gefährden sich und andere. Dabei den Schnee auf Dach und Haube nicht vergessen, damit er nicht gegen die eigene Scheibe geweht wird oder dem Hintermann auf die Scheibe fliegt. Bevor Sie in Urlaub fahren, sollten Sie sich ebenfalls die Scheibenwischer noch einmal genauer ansehen. Sind sie noch in gutem Zustand? Den müssen sie haben, wenn sie für eine klare Sicht sorgen sollen.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Das könnte Sie auch interessieren