wissen.de Artikel

War eine Sonneneruption schuld am Sinken der Titanic?

ProSieben, 18.09.2020

Vor über hundert Jahren, am 2. April 1912, kollidierte die Titanic auf ihrer Jungfernfahrt mit einem Eisberg und sank wenig später auf den Grund des Nordatlantiks. Dort, in 3.800 Meter Tiefe, hat das einst größte Passagierschiff der Welt seine letzte Ruhestätte gefunden. Bis heute faszinieren das berühmte Schuff und sein Schicksal zahlreiche Menschen und regelmäßig werden neue Theorien über den Untergang aufgestellt. Haben Forscher nun den Grund für den Untergang herausgefunden?

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Das könnte Sie auch interessieren