wissen.de Artikel

Wasser als Wiege des Lebens

Farblos, geruchlos, geschmacklos, ohne Nährwert - und doch die wichtigste Flüssigkeit des Lebens. Wasser ist eine Hochleistungssubstanz, der kein anderer Stoff gleichkommt, weder in Qualität noch in Quantität, wenigstens auf der Erde. Eigentlich müsste unser Planet „Wasser“ heißen, schließlich sind drei Viertel seiner Oberfläche mit Wasser bedeckt. Über 11000 Kubikkilometer Wasser schweben permanent in der Luft und werden ständig durch Niederschlag und Verdunstung umgewandelt. Tag für Tag nutzen die Pflanzen 300 Millionen Tonnen der kostbaren Flüssigkeit - zur Verdunstung und als Rohstoff bei der Energiegewinnung durch Photosynthese. Dadurch liefert Wasser die Grundlage der tierischen und auch der menschlichen Nahrung.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Das könnte Sie auch interessieren