wissen.de Artikel

Wo ist die Sonne in der Nacht?

Die Erde ist eine Kugel, die sich im Laufe eines Tages einmal um sich selbst dreht. Immer nur eine Hälfte der Erde wird von der Sonne angestrahlt. Die andere Hälfte liegt im Dunkeln. Wenn bei uns Nacht ist, ist die Sonne also nicht wirklich vom Himmel verschwunden. Die Erde hat sich nur von ihr weggedreht. Und die Sonne spendet jetzt der anderen Erdhalbkugel Licht und Wärme. Während du nachts schläfst, spielen und toben zum Beispiel die Kinder in Australien ausgelassen im Sonnenschein.

Wusstest du, dass sich alle Planeten unseres Sonnensystems um die Sonne drehen?

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Das könnte Sie auch interessieren