wissen.de
Total votes: 64
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH

billig

1.
preiswert, minderwertig
2.
abgedroschen
mhd.
billich,
ahd.
billih „angebracht, angemessen“; das Adjektiv ist vermutlich abgeleitet von
idg.
*bil „Form, passende Form“ (Bild); die heutige Bedeutung entwickelte sich erst im 18. Jh.: „billige Preise“ waren eigentlich „angemessene Preise“ für Waren; in neuerer Zeit wurde billig immer mehr zu einer abfälligen Bezeichnung, doch auch heute noch wird billig im Sinne von „recht, gerechtfertigt, angebracht“ gebraucht
Total votes: 64