wissen.de
Total votes: 140
wissen.de Artikel

Das erste Drittel der Schwangerschaft

Vom Embryo zum Fetus

Embryo mit 8 und Fetus12 Wochen

Das erste Trimenon bezeichnet das erste Drittel der Schwangerschaft. Sie dauert etwa 40 Tage. Aus der Zygote, der befruchteten Eizelle, entsteht in dieser Zeit der Embryo. So wird das heranwachsende Kind in den ersten zwölf Wochen genannt, bevor es sich zum Fetus weiterentwickelt. Während dieser Zeit werden alle Organe und Körpersysteme angelegt. Sie ist deshalb die empfindlichste Periode der Schwangerschaft. In den ersten vier Wochen entwickelt sich aus dem Trophoblast die Plazenta, die den Embryo ernährt. Der innere Zellverband entwickelt sich zur Keimscheibe. In der fünften Woche bilden sich daraus drei Zellschichten, aus denen alle Körperorgane hervorgehen: Ektoderm, aus dem sich die Haut und das Nervensystem entwickeln, Mesoderm, das zu Muskeln, Herz und Geschlechtsorganen wird, und Endoderm, aus dem die inneren Bauchorgane entstehen. Nach der zwölften Woche ist der Fetus 9 cm lang und wiegt 30g, sein Herz schlägt schon.
... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
Total votes: 140