wissen.de
KALENDER
Der Informationsdienst "Innere Sicherheit" vom Bundesinnenministerium gibt bekannt, dass der Nationaldemokratischen Partei Deutschlands (NPD) mindestens 1200 sog. alte Kämpfer - Mitglieder der NSDAP vor 1933 - angehören. Hinzu kämen zahlreiche hohe Funktionäre, die sich der Partei nach der Machtergreifung 1933 angeschlossen hätten. Die NPD hat sich gerichtlich mehrfach gegen den Vorwurf verwahrt, eine rechtsradikale Partei zu sein.