wissen.de
KALENDER
Aus Anlass des 13 . Jahrestags des Friedensvertrags von Riga (1921), in dem die polnische Ostgrenze beträchtlich vorgeschoben wurde, findet in Warschau ein "Huldigungsumzug" für Marschall Jósef Klemens Pilsudski statt. Dabei kommt es zu antitschechischen Ausschreitungen. 130 Demonstranten bewerfen das Gesandtschaftsgebäude der Tschechoslowakei mit Steinen.