wissen.de
You voted 5. Total votes: 96
LEXIKON

Australien

Bevölkerung

Australien ist ein äußerst dünn besiedelter Kontinent. Weite Teile des Landes, vor allem im Nordterritorium und im so genannten Outback, sind nahezu menschenleer. Die Mehrheit der Bevölkerung lebt in den küstennahen Gebieten im Osten, Südosten und Südwesten, die meisten davon in den fünf Millionenstädten Sydney, Melbourne, Brisbane, Perth und Adelaide.
Entscheidend für die Bevölkerungsentwicklung und -zusammensetzung war die Einwanderung, die in mehreren großen teils von staatlicher Seite geförderten Wellen erfolgte. Da die Einreisebestimmungen Mitte der 1960er Jahre jedoch drastisch verschärft worden waren, ist der Großteil der Australier heute im Land geboren, die meisten haben britische oder irische Vorfahren. Etwa 18% stammen vom europäischen Festland, darunter viele Deutsche, Italiener, Griechen und Polen. Inzwischen kommen die Immigranten überwiegend aus Ost- und Südostasien.
  1. Einleitung
  2. Natur und Klima
    1. Randgebirge, Tiefländer und Plateaus
    2. Trocken und sonnig
    3. Eukalyptus und Akazien
    4. Kontinent der Beuteltiere
  3. Bevölkerung
    1. Am Rande der Gesellschaft
  4. Bildung
  5. Staat und Politik
  6. Wirtschaft und Verkehr
    1. Weizen und Wolle für den Export
    2. Erze, Metalle und Steine
    3. Kohle und Erdöl
    4. Leistungsfähige Industrie
    5. Transkontinentale Verkehrsverbindungen
  7. Geschichte
    1. Vorgeschichte
    2. Erforschung und Kolonialisierung
    3. Die Entwicklung bis zum 2. Weltkrieg
    4. Die Zeit nach 1945
You voted 5. Total votes: 96