wissen.de
You voted 3. Total votes: 28
LEXIKON

Bürokratie

Soziologie
Bürosystem; Präfektursystem; bürokratisches System
eine Verwaltungsform und Behördenverfassung, bei der, im Gegensatz zum Kollegialsystem, Entscheidung und Verantwortung bei einer Einzelperson, dem leitenden Beamten, liegen, der selbständige Anordnungen im Rahmen seiner Befugnisse treffen kann. Dieses Verwaltungssystem mit den Erscheinungsformen, wie sie sich seit der Mitte des 19. Jahrhunderts in Staat, Land, Provinz, Kreis und Gemeinde gebildet haben, hat sich in den letzten Jahrzehnten in zunehmendem Maß auch über andere Gebiete des öffentlichen Lebens (Parteien, Gewerkschaften, Banken, Großbetriebe u. a.) verbreitet und z. T. zu Entartungserscheinungen geführt: als Bürokratismus, die „Verbeamtung“ und Aufblähung des Verwaltungsapparats im gesamten öffentlichen Leben (einschließlich der Wirtschaft) mit oft lebensfremder, schematischer Arbeitsweise.
You voted 3. Total votes: 28