wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Dürer

Dürer, Albrecht
Albrecht Dürer
Albrecht, deutscher Maler und Grafiker, * 21. 5. 1471 Nürnberg,  6. 4. 1528 Nürnberg; Bruder von Hans Dürer; vollzog in seinen technisch virtuosen Kupferstichen, Holzschnitten, Zeichnungen und Gemälden den Übergang von der Spätgotik zur Renaissance und erhob die deutsche Grafik und Malerei zu gesamteuropäischem Rang.
Nach einer Ausbildung in der Goldschmiedewerkstatt seines Vaters Albrecht Dürer d. Ä. lernte Dürer 14861490 bei dem damals bedeutendsten Nürnberger Maler M. Wolgemut. Eine anschließende Wanderschaft am Oberrhein führte ihn u. a. nach Basel, Colmar und Straßburg. 1494 nach Nürnberg zurückgekehrt, heiratete er Agnes Frey. Nach kurzer Tätigkeit in Wittenberg (Ausmalung des Schlosses Friedrichs des Weisen) trat er 1494/1495 seine erste Italienreise an. 1495 gründete er in Nürnberg eine eigene Werkstatt. 15051507 hielt er sich erneut in Italien, 1520/21 in den Niederlanden auf. Seit 1512 war Dürer im Dienste Kaiser Maximilians I. tätig.
Total votes: 0