Lexikon

Götz

Karl Otto, deutscher Maler, * 22. 2. 1914 Aachen; Hauptvertreter des deutschen Tachismus, experimentierte anfänglich mit abstrakten Filmen, Fotomalerei und Fotogrammen, wurde 1948 Mitglied der COBRA-Gruppe und erhielt 1959 einen Ruf an die Düsseldorfer Kunstakademie; schrieb „Erinnerungen und Werk“ 1983.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z