Lexikon

Griechenland

Griechenland: Staatsflagge
Griechenland gilt als Mutterland der Demokratie und Wiege der abendländischen Kultur. Die antiken Stätten locken Jahr für Jahr Millionen von Touristen an. Noch in den 1960er Jahren hatten wirtschaftliche Probleme zahlreiche Griechen zur Auswanderung gezwungen. Die Aufnahme in die Europäische Union sowie die erfolgreiche Austragung der Olympischen Sommerspiele 2004 schienen neue Perspektiven für die gesellschaftliche und ökonomische Weiterentwicklung des Landes zu eröffnen. Eine eklatante Steigerung des Haushaltsdefizites führte Griechenland jedoch 2010/11 an den Rand des Staatsbankrotts und löste eine schwere Krise des Euroraumes aus.
ChatGPT, KI, Künstliche Intelligenz
Wissenschaft

Geistreiche Debatten mit smarten Maschinen

Künstliche Intelligenz hat unseren Alltag erreicht. Seit ein paar Monaten können wir mit eloquenten Computern diskutieren. Sie schreiben Gedichte und Aufsätze, malen und programmieren. Wohin wird das führen? Entstehen daraus hilfreiche Assistenten für lästige Büroarbeiten oder manipulative Fake-Maschinen? von ULRICH EBERL...

Myokine, Muskeln
Wissenschaft

Medikamente aus der Muskelapotheke

Myokine sind hormonähnliche Botenstoffe, die beim Training von Muskeln ausgeschüttet werden. Ihr Potenzial zur Vorbeugung und Behandlung von Krankheiten scheint enorm. von JÜRGEN BRATER Muskeln brauchen wir, um uns zu bewegen, das weiß jeder. Und auch, dass diese Kraftpakete umso leistungsfähiger werden, je mehr man sie...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon