wissen.de
Total votes: 23
LEXIKON

Kategorie

Philosophie
[
die; griechisch
]
Grundbegriff; Art, Typ, Grundaussage über Seiendes bzw. über Gegenstände; in diesem Sinn, und noch ungetrennt vom Sprachlichen, in der Kategorienlehre des Aristoteles, der zehn Kategorien aufzählt (Substanz, Quantität, Qualität, Relation, Ort, Zeit, Tätigkeit, Leiden, Lage, Haben). Schwankend wie die Anzahl ist in der Geschichte der Logik auch die Definition der Kategorie. Diese ist problematisch, insofern es sich dabei entweder um die Grundeigenschaften des Seienden (bei Aristoteles Substanz) handelt oder um die Grundklassen der Gegenstände überhaupt oder um die Denkformen, durch die wir die Gegenstände erfassen. In der letzten Hinsicht und mit dem Anspruch, die Gegenstände nicht bloß zu erfassen, sondern sie aus der Einheit des Bewusstseins als Erscheinungsgegenstände hinsichtlich ihrer Gesetzmäßigkeit zu erzeugen, ist die Kategorienlehre besonders von Kant und, mit spekulativer Wendung, von Hegel durchgeführt worden.
Total votes: 23