Lexikon

Legnde

Literatur
die Lebens- und Leidensgeschichte eines Heiligen; mit erbaulicher oder lehrhafter Absicht. Im 13. Jahrhundert wurden Legenden im Geschmack der ritterlichen Gesellschaft als „höfische Legenden“ verfasst (Hartmann von Aue: „Gregorius“). Bekannte Legendensammlungen sind die „Legenda aurea“ (um 1270) und die „Acta Sanctorum“ (16431794).

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch