wissen.de
Total votes: 60
LEXIKON

Legnde

Literatur
die Lebens- und Leidensgeschichte eines Heiligen; mit erbaulicher oder lehrhafter Absicht. Im 13. Jahrhundert wurden Legenden im Geschmack der ritterlichen Gesellschaft als „höfische Legenden“ verfasst (Hartmann von Aue: „Gregorius“). Bekannte Legendensammlungen sind die „Legenda aurea“ (um 1270) und die „Acta Sanctorum“ (16431794).
Total votes: 60