Lexikon

„Leoprd“

Kampfpanzer dt. Entwicklung; „L.“ 1: eingeführt Mitte der 1960er Jahre bei der Bundeswehr, verschiedenen NATO-Staaten u. in Australien (Bewaffnung: Kanone 105 mm). Die Weiterentwicklung ist der „L.“ 2, eingeführt 1979, mit Kanone 120 mm (Glattrohr), Waffenstabilisierungsanlage zum Feuern während der Fahrt, „passiver Nachtsicht“ (ohne Infrarot- u. Strahlenemission), größerer Schussentfernung u. stärkerer Panzerung (Gewicht: 55 t; Geschwindigkeit: 70 km/h; Motorleistung: 1100 kW).

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch