wissen.de
Total votes: 35
LEXIKON

Pflicht

das Gebot, einer Norm entsprechend zu handeln. Ohne die Möglichkeit eines Andershandelns (Willkür im engeren Sinne) gibt es keine Pflicht. Pflichtbewusst oder aus Pflicht handeln heißt, einem Sollen gemäß zu wollen und zu handeln (Wille im engeren Sinne). Die Pflichtenlehre ist seit den Stoikern Teil der Ethik. Für I. Kant ist Pflicht ein Gebot der praktischen Vernunft und schließt Selbstgesetzgebung ein.
Total votes: 35