Lexikon

schwedische Sprache

Europa: Völker und Sprachen
Europa: Völker und Sprachen
in Schweden und Teilen Finnlands gesprochene, zum Ostnordischen gehörende germanische Sprache; seit dem 8. Jahrhundert (bis um 1525) als Altschwedisch aus dem Altnordischen entstanden. 5 Mundartgruppen: 1. Sveamundarten, die den Übergang zu den finno- und estno-schwedischen Dialekten bilden; 2. Norrländisch, das norwegische Einflüsse zeigt; 3. Götamundarten mit ebenfalls norwegischen, aber auch südschwedischen Beeinflussungen; 4. Südschwedisch mit Übergängen zum Dänischen; 5. Gotländisch, die altertümlichste schwedische Mundart. Heute wird noch zwischen der Schriftsprache Riksspråk und der Umgangssprache Talspråk unterschieden.
Gemeinschaft, Menschen, Menhire
Wissenschaft

Steine und Menschen

Wer hat die Menhire aufgestellt? Waren die gewaltigen Megalithgräber letzte Ruhestätten für alle oder Mausoleen einer jungsteinzeitlichen Elite? von KLAUS-DIETER LINSMEIER Wer schon einmal vor Stonehenge, den Menhiren von Carnac oder einem Dolmengrab stand, hat vermutlich gestaunt: Wie haben die Menschen der Jungsteinzeit das nur...

Wissenschaft

Eis auf dem Mond – und ein Rätsel

Radioaktivität bei einem uralten Vulkan auf dem Erdtrabanten wirft Fragen auf. Und wie entstand ein gewaltiges Granitgebilde im Untergrund? von THORSTEN DAMBECK Die Südpolregion des Mondes steht schon lange im Fokus der Raumfahrtplaner, die polnahe bemannte Basen errichten wollen. Denn dort gibt es Wassereis, eine wichtige...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon