Lexikon

Sixte ajoutée

[sikst aʒu'te; französisch, „hinzugefügte Sexte“]
Rameau-Akkord
von Jean-Philippe Rameau eingeführter Begriff für einen Dur- oder Moll-Dreiklang mit hinzugefügter Sexte als Dissonanz; daher auch Subdominantquintsextakkord, in der Funktionstheorie als S/s65 gekennzeichnet; wird meist auf der Subdominante gebildet (z. B. in C-Dur f-a-c-d), oft auch ohne Quinte (dann als Subdominantsextakkord bezeichnet und klanglich identisch mit der Parallele (3.) zur Subdominante, in C-Dur der Moll-Akkord d-f-a).
Der Flachwasserschwamm Tectitethya crypta ist in der Karibik beheimatet. Seine Abwehrstoffe werden für medizinische Zwecke genutzt.
Wissenschaft

Blaue Wirkstoffe

Die blaue Biotechnologie erforscht aquatische Naturstoffe. Moleküle aus dem Meer oder ihre Kopien bekämpfen unter anderem Viren und Krebs. Sie machen die Haut widerstandsfähiger und bremsen ihre Alterung. Dass im Meer noch viele weitere Wirkstoff-Schätze auf Entdeckung warten, gilt als sicher. Von FRANK FRICK Am Anfang von...

Arktis, Leben, Tiefsee
Wissenschaft

Die weiße Welt

Das Meereis in der Arktis schwindet. Wie wirkt sich die Veränderung auf das Leben im Eis und in der Tiefsee darunter aus? Und was bedeutet das für uns Menschen? Ein Essay der Meeresbiologin und Direktorin des Alfred-Wegener-Instituts Antje Boetius. Eine Landschaft nur aus Eis und Schnee ist etwas ganz Besonderes. Die meisten...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch