wissen.de Artikel

Mit Lichtgeschwindigkeit zur Sonne

"Weißt Du wie viel Sternlein stehen an dem blauen Himmelszelt" heißt ein altes Volkslied. Vielleicht kennst du es ja. Wenn du in einer wolkenlosen Nacht zum Himmel schaust, ist dieser mit Sternen übersät. Wie viele sind es nun wirklich?

Monika Wittmann

Von Hundert bis unendlich

Astronomen, also Sternforscher haben sich die Mühe gemacht, die leuchtenden Punkte zu zählen. Dabei kam heraus: Ohne Fernrohr kannst du ca. 5000 Sterne erkennen. Allerdings nur, wenn du von einem möglichst dunklen Ort zum Himmel schaust. Von einer hell beleuchteten Straße aus siehst du vielleicht nur 100 Sterne.

Astronomen verwenden besonders starke Ferngläser, um die Sterne zu beobachten. Das beste Fernglas, das es heute gibt, ist das Hubble-Weltraumteleskop. Damit kann man 70 Trilliarden Sterne (das sind 70 Tausend Millionen Millionen Millionen) beobachten. Geschrieben sieht das aus wie eine 7 mit 22 Nullen.
Manche Forscher nehmen sogar an, die Zahl der Sterne ist unendlich.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Das könnte Sie auch interessieren