wissen.de
Total votes: 214
wissen.de Artikel

Problem Kulturschock

Das Ergebnis des unmittelbaren Kontakts mit einer anderen Kultur ist meist ein "Kulturschock". Anders als bei einem medizinischen Schock, handelt es sich hier nicht um ein plötzlich eintretendes und nur kurze Zeit währendes Phänomen, sondern um eine länger anhaltende Phase zu Beginn eines Auslandsaufenthalts.

Was ist ein Kulturschock?

Häufige Symptome

China
Der Begriff "Kulturschock" beschreibt die ausgeprägten Gefühlsschwankungen des Ausgereisten während der ersten Phase der Eingewöhnung, in der noch alles neu und fremd erscheint und man noch nicht weiß, wie man sich in bestimmten Situationen verhalten soll. Selbst alltägliche Vorgänge, wie die Benutzung von Bankautomaten, das Telefonieren oder der Gang in den Supermarkt bergen ungeahnte Herausforderungen und können frustrierend enden. Neben der neuen Sprache muss der Neuankömmling auch die Werte und Moralvorstellungen der fremden Kultur erkennen und adäquate Verhaltensmuster entwickeln und erproben. Gerade diese Unsicherheit und Ungeübtheit in Bezug auf die neuen "Spielregeln" des Gastlandes rufen im Neuankömmling nicht selten ein physisches und emotionales Unbehagen hervor.
... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
Aus der wissen.de-Redaktion
Total votes: 214