wissen.de
Total votes: 0
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

flechten

flch|ten
V.
37, hat geflochten; mit Akk.
1.
regelmäßig verschränken, verschlingen und dadurch verknüpfen;
Haar zu Zöpfen f.; Blumen, Zweige zum Kranz f.
2.
durch Verschlingen, Verschränken (von biegsamem, fädigem Material) herstellen;
sich, jmdm. die Zöpfe f.; einen Kranz (aus Blumen) f.
Total votes: 0