wissen.de
Total votes: 0
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Interesse

In|ter|s|se
n.
14
1.
nur Sg.
Aufmerksamkeit, Beachtung;
jmds. I. erregen, wecken
2.
Neigung, Vorliebe;
I. für etwas haben; geistige, künstlerische ~n; gemeinsame ~n besitzen, haben
3.
Vorteil, Nutzen;
jmds., seine ~n vertreten; das geschieht nur in Ihrem I.
4.
Wichtigkeit;
das ist für mich (nicht) von großem I.
5.
Neigung, etwas zu kaufen;
haben Sie I. an diesem Bild?
6.
Absicht, Einflussbereich;
die beiderseitigen ~n abgrenzen; wirtschaftliche ~n; politische ~n
[eigtl. „das Dabeisein“, < 
lat.
interesse
„dabei, dazwischen sein, teilnehmen“, < 
inter
„dazwischen“ und
esse
„sein“]
Die Buchstabenfolge
in|ter|e
kann in Fremdwörtern auch
in|te|re
getrennt werden.
Total votes: 0